Programm

Wenn du Fragen hast, kannst du gerne den organisierenden Leiter direkt Fragen. Unter Team findest du die Kontaktinformationen.
Bist du an einer Tour Interessiert? Melde dich bitte über den Anmeldelink an.
Bevor du dich anmeldest lies bitte die Infos zur Anmeldung: ABC.

Kurzerklärung: grüner Grün/Technik = Technik / blauer Blau/Ausdauer = Ausdauer.

Bei einer Anmeldung gelten die AGB von Mountainscouts.

Sonntag, 28 Juni 2020

Entlang dem roten Aaregranit

Das Corona-Virus hat uns fest im Griff. Trotzdem schmieden wir Pläne für das diesjährige Hochtourenlager um diese dann gegebenenfalls wieder anzupassen. Heuer geht es wieder ins Berner Oberland, genauer gesagt ins Gauli und Lauteraargebiet in der Nähe vom Grimselpass. Dort warten unterschiedliche Hochtouren auf uns so zum Beispiel das Hangendgletscherhorn, Hinderstock, Hubelhorn (wo noch ein Gipfelbuch aus dem letzten Jahrhundert wartet) oder das Ewigschneehorn. Wie der Name suggeriert werden wir viel Zeit auf dem Schnee, respektive dem Gletscher verbringen. Trotzdem gibt’s einige schöne Kletterrouten in Hüttennähe :D und der bombastische Aaregranit macht jede feine Bürohand zu grobem Schleifpapier. Diese Touren eignen sich auch für Einsteiger - Schwindelfreiheit und eine gute Grundkondition sind Voraussetzungen. Es wird auch Tourentage geben, an denen wir lange unterwegs sein werden. Diese hinterlassen jedoch meist die besten Erinnerungen und Zeit für ein Tichu und Kuchen in der Hütte bleibt trotzdem!

Unterkunft: Gaulihütte & Lauteraarhütte

Anforderungen: Kondition für 1300hm Auf- und Abstieg, erste Erfahrung mit Steigeisen und Pickel, Kenntnisse des Sicherns (Halbmastwurf oder Tuber), erste Klettererfahrung (Halle).

Datum: 24.-28. Juni (Mittwoch bis Sonntag)

Gruppengrösse: Total 12 Personen, 5 Leiter, 7 Teilnehmer, 2x3er Seilschaft, 3x2er Seilschaft

Anreise: mit dem öV nach Innertkirchen, weiter mit dem Taxi ins Ürbachtal

Abreise: via Grimselpass und Postauto

Kosten 500.- (inkl. Übernachtung und Halbpension, Taxi ab Innertkirchen, exkl. Anreise, Getränke)
Zuschlag für Nicht-SAC Mitglieder 40.-

Technik:

Ausdauer:

Kontaktperson:
Sonntag, 23 August 2020 bis Donnerstag, 27 August 2020

Genussbergsteigen über traumhafte Gletscher- und Kletterrouten von der Spannorthütte zur Kröntenhütte

Dieses Lager ist ausgebucht. Ihr könnt euch jedoch trotzdem anmelden und werdet dann auf die Warteliste gesetzt.

Beschreibung der Tour:
Das Angebot für Hochtourenlager der Mountainscouts erfreut sich einer riesigen Nachfrage weshalb wir planen, kurzerhand ein zweites Lager durchzuführen.
In diesem Lager werden wir uns der wunderschönen Bergwelt rund um Spannort- und Kröntenhütte widmen. Es erwarten uns die Klassiker wie Zwächten, Schneehüenderstock, Krönten und der Gross Spannort. Ausserdem bietet das Gebiet diverse Kletter- und Mehrseillängenrouten, welche nur darauf warten erklommen zu werden.
Mit Hochtouren im Schwierigkeitsgrad L/WS und Mehrseillängenrouten im 3ten und 4ten Grad richtet sich dieses Lager explizit an Hochtouren-Einsteiger und Genuss-Bergsteiger. Schwindelfreiheit und eine gute Grundkondition sind Voraussetzung da wir auch längere Tourentage machen werden. Die phänomenale Hüttenröschti in der Kröntenhütte und ein Bad im Obersee machen die Beine jedoch im Nu wieder fit. Die lustige Gesellschaft und die eine oder andere Runde Tichu runden danach den Hüttenabend gelungen ab.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Situation möglicherweise noch umplanen müssen.

Anforderungen: Kondition für 1300hm Auf- und Abstieg, Kenntnisse in Körpersicherung (Halbmastwurf oder Tuber), erste Klettererfahrung (Halle).

Datum: 23.08 bis 27.08.2020

Gruppengrösse: Total 12 Personen, 5 Leiter, 7 Teilnehmer, 2x3er Seilschaft, 3x2er Seilschaft

Vorrang der Teilnehmer von der Warteliste vom ersten Hochtourenlager

Anreise: Anreise nach Engelberg

Endpunkt: Rückreise ab Erstfeld

Unterkunft: Spannorthütte & Kröntenhütte

Kosten: 550.- (inkl. Übernachtung und Halbpension, allfällige Alpentaxis, exkl. Anreise, Getränke)
Zuschlag für Nicht-SAC Mitglieder 50.-

 

Technik:

Ausdauer:

Kontaktperson:
Subscribe to Mountainscous Programm